SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Be(e) involved ist der Titel eines Mikroprojektes, welches SchülerInnen des Gymnasiums „In der Wüste“ 2016 gründeten. Jamila-Lia Fey Usselmann, Katharina Gravenhorst, Livia Hörnschemeyer, Justus Morich, Paul Ollermann, Jannes Löwen und ihre Lehrerin Dr. Katrin Lückmann brachten den Vorschlag in ein Stadtteilgespräch im Bürgertreff Wüste ein.

Die Idee dabei ist es, Menschen dafür zu gewinnen, um „vor der eigenen Haustür“ einen Beitrag gegen das Bienensterben zu leisten und die Lebensbedingungen für Honig- und Wildbienen im Stadtteil Wüste zu verbessern. Um dies umzusetzen, suchten die SchülerInnen nach geeigneten Flächen sowie nach „Wiesenpaten“, die bereit waren bei der Ansaat zu helfen und auch künftig ein Auge auf die Flächen zu werfen. Sechs Patenschaften fanden sich, um gemeinschaftlich vier öffentliche Flächen in kleine Wildblumenwiesen zu verwandeln. Dabei kam eine speziell auf die Bedürfnisse von (Wild)Bienen abgestimmte Saatmischung* zum Einsatz, die durch das Osnabrücker BienenBündnis zur Verfügung gestellt wurde.

Die Arbeitsgruppe im Gymnasium „In der Wüste“ ist auch nach Projektabschluss noch aktiv und setzt sich für eine buntere Wüste ein. Bei Fragen zum Projekt können Sie sich auch an die unten stehende Kontaktadresse wenden.

*Diese Mischung besteht aus 45 für die Region typischen Wildpflanzenarten. Die ausgesäten Wildpflanzen benötigen naturbedingt etwas mehr Zeit als viele konventionelle Blühmischungen. Deswegen ist bei der Entwicklung der Pflanzenbestände etwas Geduld gefragt. Während einige der angesäten Wildkräuter (zum Beispiel Kornblume, Klatsch-Mohn oder Kamille) bereits im Jahr der Ansaat blühen, entwickeln die meisten der mehrjährigen Kräuter (zum Beispiel Flockenblume, Schafgarbe, oder Lichtnelke) erst ab dem zweiten Jahr Blüten. Damit die wertvollen Pflanzenbestände nachhaltig Bestand haben, müssen die Flächen gemäht und das Mahdgut abgeräumt werden.

Kontakt:

Gymnasium in der Wüste
Dr. Katrin Lückmann
katrin.lueckmann@gidw-online.de

Jamila-Lia Fey Usselmann
jamila.usselmann@gidw-online.de

Advertisements