Die Idee zu EIN RAUM FÜR … entstand im Rahmen der Stadtteilwerkstatt Wüste. „Wie können wir die Wüste lebenswerter gestalten“, fragten sich Nicole Brose und Heinz Rölker und machten dann Nägel mit Köpfen. Mit ihrem Mikroprojekt stellten sie BürgerInnen einen Raum zur Verfügung, der flexibel genutzt werden konnte: für Spiele-Gruppen, Bastelnachmittage, Handarbeitsgruppen, für Musik und Stille, zum Kaffee- oder Teetrinken, für Diskussionsrunden und vielfältige Begegnungen. Die Kosten wurden gemeinschaftlich getragen. Dabei erhielten die beiden InitiatorInnen von Beginn an Unterstützung durch den Vermieter Wolfgang Eilert.

Zunächst nur für eine einjährige Testphase vorgesehen, hat sich der flexibel nutzbare Raum zu einem festen Treffpunkt in der „vorderen Wüste“ entwickelt.

Kontakt

EIN RAUM FÜR …
Rehmstraße 7a | 49080 Osnabrück
E-Mail: EIN_RAUM_FUER@web.de

 

Advertisements