Während der Stadtteilwerkstatt 2015 entstand die Idee zu einem Stadtteilhörspiel für Kinder und Erwachsene in Haste. Ziel des Hörspielprojektes ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Stadtteil zusammenzubringen und gemeinsam eine Geschichte über ihren Stadtteil zu entwickeln. Dabei können sowohl Themen aus der Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft als auch Wünsche, Träume und Ziele für Haste behandelt werden. Das Hörspielprojekt richtet sich an Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und verschiedener Herkunftsländer und bietet viele Möglichkeiten, sich kreativ einzubringen.

Nachdem die TeilnehmerInnen in einem ersten Schritt die Geschichte entwickelt haben, wird ein Regiebuch ausgearbeitet. Anschließend müssen größere und kleinere Sprechrollen besetzt werden. Mit mobilen Aufnahmegeräten können die TeilnehmerInnen die Geschichte aufzeichnen und Originaltöne einfangen. In Zusammenarbeit mit dem Medienzentrum Osnabrück, werden die Aufnahmen schließlich im Tonstudio zusammengestellt, geschnitten und abgemischt. Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner Vorkenntnisse. Kinder mit Sprachförderbedarf und Menschen, die gerade unsere deutsche Sprache erlernen wollen, sind ausdrücklich herzlich eingeladen. Am Ende des Projektes (Dezember 2016) wird das Hörspiel auf CD veröffentlicht.

Die Projektidee wurde von der Erzählerin Sabine Meyer (Erzähltheater Osnabrück), die selbst seit vielen Jahre in Haste lebt, erdacht und mit dem Mehrgenerationenhaus Haste weiterentwickelt.

Weitere Informationen:

Sabine Meyer, Erzähltheater Osnabrück
Tel. 0541 580 43 85
www.erzaehltheater-osnabrueck.de

Felicitas Sondermann, Mehrgenerationenhaus Haste
Tel. 0541 – 76099111

Advertisements