Die Stadtteilwerkstätten in Haste und Wüste brachten 2015 vielfältige Ideen für ein lebenswertes Miteinander hervor. Nun sollen auf die Ideen auch Taten folgen. Die Anregungen aus den Stadtteilen werden gemeinsam mit den StadtteilbewohnerInnen zu Aktivierungs- und Mikroprojekten weiterentwickelt. Dabei können vor allem die BewohnerInnen selbst aktiv werden und ihr Wissen einbringen.

Aktivierungsprojekte sind größere Vorhaben, die einen hohen Arbeitsaufwand mit sich bringen. Wir unterstützen die Aktivierungsprojekte organisatorisch und teilweise finanziell. Mikroprojekte sind z. B. kleinere bauliche Interventionen, Vernetzungsansätze oder kulturelle Veranstaltungen bei denen die organisatorische Verantwortung eher bei den StadtteilbewohnerInnen liegt. Dabei setzen wir immer auf einen offenen Prozess, denn die BürgerInnen haben auch 2016 und 2017 noch die Möglichkeit, selbständig weitere Mikroprojekte anzustoßen, die zur Steigerung der Lebensqualität und Identität im Stadtteil beitragen.

Projektübersicht

Aktivierungsprojekt Wüste:
Initiative Brückenschlag

Aktivierungsprojekt Haste:
Mobiles Stadtteilcafé

Mikroprojekt:
Warmnachtsbaum

Mikroprojekt:
EIN RAUM FÜR …

Mikroprojekt:
Reparaturcafé Haste

Mikroprojekt:
Stadtteilhörspiel Haste

 

Advertisements