Den Auftakt für unsere Aktivitäten in der Dodesheide bildete das Stadtteilgespräch im Innenhof, das am 23.9.2016 in Zusammenarbeit mit der Schule in der Dodesheide durchgeführt wurde. Alle Menschen, denen der Stadtteil am Herzen liegt, waren eingeladen, sich für einen Nachmittag im Innenhof der Schule zu versammeln. Der Schulhof wurde so zu einem offenen Treffpunkt für Eltern, SchülerInnen und andere StadtteilbewohnerInnen. Die Foodsaver unterstützten die Veranstaltung mit einem Kochworkshop und sorgten mithilfe der vielen TeilnehmerInnen für ein vielfältiges Buffet. Das Reparaturcafé Haste und die Fahrradwerkstatt der Angelaschule boten einen kostenlosen Fahrradcheck an.

Beim Workshop „Deine Ideen für die Dodesheide“ fragte das Projektteam die TeilnehmerInnen nach besonderen Orten, nach Problemen und nach Ideen für den Stadtteil. Die Vorschläge wurden gesammelt, sortiert und diskutiert. Im Nachgang entwickelten wir die Ideen in mehreren Stadtteilgesprächen gemeinsam mit den TeilnehmerInnen weiter. Ein Stadtteilputztag, das Anlegen von Bienenweiden oder kultureller Austausch sind nur einige der vielen Vorschläge. Die Gespräche boten auch die Möglichkeit, neue Projekte vorzuschlagen. So entstand zum Beispiel das Mikroprojekt LimbergGarten.

Weitere Informationen

Die Dokumentation „Ideen für die Dodesheide“ kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

2017-11-27_urbane-interventionen-dokumentation_dodesheide_final.pdf (2 MB)

Programm 23. September 2016

16.00 Uhr | Eröffnung Stadtteilcafé
16.15 Uhr | Beginn der Workshops:

  • Workshop: Deine Ideen für die Dodesheide. Wir sammeln Ideen für den Stadtteil. Was fehlt im Stadtteil und was kann verbessert werden?
  • Kochworkshop: Gemeinsam bereiten wir leckere Speisen zu, die wir im Anschluss bei einem kleinen Buffet genießen.
  • Fahrradcheck: Die Fahrradwerkstatt der Angelaschule und das Reparaturcafé Haste bieten einen Fahrradcheck für kleine und große Fahrräder an.

17.30 Uhr | Präsentation und Eröffnung des Buffets

 

Advertisements